Kakaonibs – Pimp your salad

Grundsätzlich kaufe ich ja sehr saisonal und vor allem lokal. Doch momentan ist das Angebot auf dem Markt recht überschaubar: Weißkohl, Rotkohl, Rosenkohl, Wirsing, Möhren, rote Beete, Pastinaken, Kartoffeln… Mmh, lecker, aber hin und wieder muss einfach was Frisches auf den Tisch. Ich gestehe, dass ich dann schon mal zu Salat, Gurken und Tomaten greife, die garantiert nicht lokal und nachhaltig angebaut wurden. Asche auf mein Haupt!

Erdbeer Spargel Salat

Geschmacklich lässt die Ware natürlich zu wünschen übrig. Deshalb braucht es ein Highlight, welches selbst dem fadesten Salat zu aromatischen Höhenflügen verhilft. Das Rezept für das Salattopping ist vergangenes Jahr aus der Kakaonibs-Geschichte mit Original Beans heraus entstanden. Ich wollte etwas „Herzhaftes“ mit den Kakaonibs kreiiren, da die ja für gewöhnlich nur auf Müsli und ähnliches abonniert sind. Ist mir – zumindest für meinen Geschmack – auch gelungen. ;) Das Zeug hat es nicht immer bis auf den Salat geschafft, sondern knusperte sich flux nebenbei einfach so weg.


Salattopping
1 kleines Glas

Salattopping

50 g Zucker
1 EL Butter
150 g Mandelblättchen
50 g Original Beans Kakaonibs
1 TL Zimt
½ TL Kreuzkümmel
1 TL Paprikapulver
½ TL Vanillepulver
Salz

Zucker zusammen mit der Butter in einer beschichteten Pfanne bei mittlerer Hitze langsam karamellisieren.
In der Zwischenzeit Mandeln und Kakaonibs mit den Gewürzen (bis auf das Salz) mischen.
Wenn das Karamell langsam beginnt golden zu werden, Hitze zurücknehmen und die Mandelmischung zugeben. Sofort gründlich, aber vorsichtig umrühren.
Unter ständigem Rühren die Mandelmischung golden rösten.
Auf eine hitzebeständige Unterlage geben und mit Salz würzen.
Abkühlen lassen und anschließend in einem luftdichten Gefäß aufbewahren.

Salat mit Erdbeeren und Spargel

Die Fotos wurden im Mai gemacht, also gerade als Erdbeeren und Spargel Saison hatten. Wer den Salat gern nachmachen möchte, schneidet einfach etwas grünen Spargel, ein paar Erdbeeren und Avocado klein, gibt sie in eine Schüssel und bröckelt etwas Ziegenfrischkäse darüber. Für das Dressing hab ich drei Erdbeeren geputzt und mit 2 EL Olivenöl, 1 TL Zitronensaft und etwas Honig fein püriert. Salz und Pfeffer dazu, über den Salat geben und mit dem Topping garnieren.


Ein letztes Rezept mit Kakaonibs hab ich noch und da sei schon verraten, dass das Suchtpotenzial hat… ;)

Auf bald
Claudia.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *